Grönbäk / Dänemark

Der gekürzte Zeitungsbericht von 1984 vom Hof des ökologischen Landwirtes
Svend Erik Valbjörn in Grönbäk bei Silkeborg / Dänemark

Der Hof (55 ha incl. zugepachtetem Land) liegt in einem Kältetal und besteht aus schwerstem Moränelehm oder aus sehr sandigem Flusssand in einem Urstromtal mit Ortsteinschichten in ca. 50 cm Tiefe.

Nach der HWS-Tiefenlockerung wurden auf dem Hof unter anderem in Offenstallhaltung 65 Stück Milchvieh und ein Jungviehbestand von bis zu 148 Stück versorgt. Auf den Moränehügeln wuchs nun üppiges Gras, der Mais entwickelte reichlich Wurzeln und wuchs gleichmäßig zu einer Höhe von 3,20 m heran. Eine zusätzliche Bewässerung war ebenso wenig notwendig, wie eine zusätzlich Düngung. Auch die manchmal bis Juni auftretenden Nachtfröste richteten keine Schäden mehr an, da der tiefengelockerte Boden Wärme abgab.